Aktienhandel


Auf unserer Seite „Was sind Aktien?“ (Link) beschreiben wir ausführlich, worum es sich bei Aktien handelt.Der Begriff Aktien im Kontext von Spread-Wetten oder dem Handel mit Differenzkontrakten, bezeichnet all jene Firmenanteile, die öffentlich an einer Börse gehandelt werden. Alle öffentlich gehandelten Firmen stellen für den offenen Handel auf dem Markt ihre Anteilsscheine (Aktien) zur Verfügung, die dann auf den allgemein zugänglichen Finanzmärkten von jedermann gekauft werden können. Allerdings kaufen die Trader im Zusammenhang mit Spread-Wetten oder dem Handel mit Differenzkontrakten nicht wirklich die fragliche Aktie. Stattdessen spekulieren sie auf die Kursbewegung der jeweiligen Aktie, wobei sie einen Gewinn oder Verlust erzielen – abhängig von der Kursbewegung der Aktie im Verhältnis zu ihrer zuvor aufgenommenen Position.


Aktien stellen eine spezifischere Anlage dar als andere Formen des Handels. Im Gegensatz zu Indizes (welche die Entwicklung einer Reihe von Aktien auf einem bestimmten Markt abbilden), Rohstoffen (welche von der globalen oder auch regionalen Verfügbarkeit eines bestimmten Rohstoffs abhängen, sowie von der Qualität eines spezifischen Produktes) und dem Devisenhandel mit Währungspaaren (welcher auf nationalen Währungen basiert) bezieht sich jede einzelne Aktie auf eine ganz spezielle Firma – und insofern haben die Händler dabei die Chance, sehr viel spezifischere Informationen über die fragliche Firma einzuholen und detaillierte Recherchen anzustellen.


Firmen, deren Aktien an verschiedenen Börsenplätzen gehandelt werden

Auch wenn grundsätzlich alle Anteile an einer öffentlich gehandelten Firma (Aktiengesellschaft) an der Börse gehandelt werden, so gibt es manche Firmen, die über Aktien verfügen, welche an unterschiedlichen Finanzplätzen rund um die Welt gehandelt werden. Multinationale Konzerne sind ein Paradebeispiel dafür: Nehmen wir beispielsweise den Autobauer Toyota aus Japan. Wie man es auch erwarten könnte, kann man die Aktie dieser Firma im Nikkei (T7203) finden, wo die Aktie zur Zeit der Verfassung dieses Kommentars einen Tagesschlusskurs bei der Marke von 8377,0 Yen erzielte. Allerdings ist der Aktienpreis in Tokio ebenfalls abhängig von den Märkten in Frankfurt, London und New York – denn all diese Börsen bieten die Aktie von Toyota ebenfalls für alle interessierten Händler zum Kauf (und Verkauf) an. Dies bedeutet, dass selbst dann, wenn der Börsenhandel des Nikkei in Tokio ruht, die Aktie von Toyota immer noch weltweit gehandelt werden kann – was den Handel mit der Aktie dieser Firma für Händler in aller Welt sehr viel einfacher gestaltet, als wenn sie lediglich in Japan gehandelt werden würde. Beispielsweise können Händler in Europa, die es vorziehen, direkt auf dem Markt zu handeln, anstatt sich auf automatische Orderausführungsmechanismen zu verlassen, somit ruhigen Gewissens ausschlafen, anstatt sich in der unbequemen Position zu befinden, mitten in der Nacht aufstehen zu müssen, um im japanischen Nikkei gelistete Aktien zu kaufen oder zu verkaufen – was aufgrund der Zeitverschiebung ansonsten unumgänglich wäre.


Wenn Firmen also ihre Aktien an verschiedenen Börsenplätzen rund um die Welt gelistet haben, so gibt dies den Brokerhäusern die Möglichkeit, eine sogenannte ADR (englisch: Average Daily Rate) anzubieten – dies ist eine Variante der gewünschten Aktie, welche einen Mittelwert aus all den verschiedenen Börsenhandelspreisen bildet, zu denen die Aktie an den verschiedenen Börsenplätzen rund um die Welt gehandelt wird.


Der Aktienhandel mit ETX Capital

ETX Capital bietet seinen Kunden Tausende verschiedener Aktien, welche in allen möglichen Indizes rund um die Welt gelistet sind, zum Handel an. Dies beinhaltet die Aktien aus den größten Indizes der Welt, wie etwa dem britischen FTSE, dem US-amerikanischen Dow Jones, S&P500 oder der Nasdaq, dem deutschen DAX-30 und dem japanischen Nikkei-225. Darüber hinaus umfasst unsere Angebotspalette auch eine ganze Reihe von Aktien aus anderen Ländern, von Österreich über Belgien und die Schweiz bis hin zu Spanien und Singapur.

Eröffnen Sie ein Konto

Eröffnen Sie ein Konto

AKTIENHANDEL MIT ETX CAPITAL

AKTIENHANDEL MIT ETX CAPITAL

AKTIENHANDEL MIT ETX CAPITAL

  • Groβe Auswahl - ETX bietet seinen Kunden tausende von Aktien zum Handeln an, mit Aktien aus verschiedenen Ländern und einigen der gröβten Unternehmen der Welt.
  • Verfügbar auf drei verschiedenen Plattformen - ETX Capital Kunden können Aktien über die Plattformen ETX TraderPro, ETX MT4 oder ETX Binary handeln.
  • Mobiler Aktienhandel - Aktienwerte bewegen sich schnell. Die erweiterten Zugangsmöglichkeiten zu den Märkten über die Handy Handelsapps der ETX Capital Plattformen ermöglichen es den Nutzern, schnell auf solche Situationen zu reagieren.

Preisgekrönter Service

  • moneywise

    Money AM Awards 2012 Beste Online Charts

  • investments

    Investment Trends Award 2013 Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

  • ukforex

    UK Forex Award 2013 Bestes Forex Trading Tool & Software

AKTUELLE SPREADS & PREISE

Alle angezeigten Marktinformationen wurden durch Monecor ermittelt und liegen nicht in ihrer Originalform vor.


Warum ETX

Financial Conduct Authority

Autorisiert und reguliert

ETX Capital ist von der britischen Financial Conduct Authority autorisiert und reguliert: Registrierungsnummer 124721.

tick-boxes

Auswahl

Wir bieten tausende von Handelsprodukten an, wie z.B. Indizes, Rohstoffe, Aktien und Währungspaare.

Mobility

Mobilität

Nehmen Sie unsere Plattformen überallhin mit: Unsere drei Plattformen sind auf dem Handy und dem Tablet für iOS und Android verfügbar.

Eröffnen Sie ein Konto

Eröffnen Sie ein Konto